Rover

Die Roverstufe ist bei den DPSG-Pfadfindern nach den Wölflingen, Jufis und Pfadfindern die vierte Altersstufe. Rover wird man in der Regel ab dem 16. Lebensjahr. Wöchentlich finden Roverrunden statt, bei der die Guppen - ohne Leiter - alleine ihre Treffen gestalten. Als Rover plant man selbständig Fahrten, Aktionen und Treffen. Zwar gibt es auch Roverleiter, die die Ansprechpartner für die Roverrunden sind und diese tatkräftig unterstützen, jedoch nicht an jedem wöchenlichen Treffen teilnehmen.

Einige Rover unterstützen auch schon Trupps indem sie als Hilfsleiter (sozusagen die Vorstufe zum "richtigen" Leiter) bereits in den jeweiligen Trupps arbeiten. Andere haben sich dem Material gewidmet und unterstützen das Materialteam fleißig.

Allzeit bereit!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DPSG Stamm Roncalli Niederkassel