2015

Pfadi-Nikolaus-Aktion

Alle Jahre wieder kommt der Pfadinikolaus....
Auch dieses Jahr können sie ihrer Nikolausfeier einen besonderen Pfiff geben, indem sie den Nikolaus und seine Engel von den Pfadfindern buchen. Wir kommen und verteilen nicht nur ihre Geschenke, sondern singen Weihnachtslieder und tragen Geschichten vor.
Es sind noch Termine für den 6.12 frei.
Bei Interesse melden sie sich bitte unter 
R.erberich@gmail.com

Der Pfaditrupp Liberty wünscht eine frohe Adventszeit

"Viele schaffen mehr" - Crowdfunding Projekt der Pfadfinder!

Hier klicken!

 

 

Liebe Kinder, liebe Eltern,

 

unser Stammesfahrzeug, der treue Ducato, ist leider von uns gegangen. Er war immer für uns da, hat unser Material transportiert, Kinder sicher zu Aktionen gefahren und war uns jahrelang eine große Unterstützung. Nun hat das Alter ihn eingeholt. Somit mussten wir uns schweren Herzens entscheiden, ihn aus dem Dienst des Stammes zu entlassen.

Wir möchten aber weiter Weihnachtsmärkte, Truppfahrten, Stammestage, Pfingstlager und vieles mehr ausrichten. Darum benötigen wir ein neues Fahrzeug, das unsere Ansprüche erfüllt. Ein solches Fahrzeug ist sehr teuer und deshalb benötigen wir eure Unterstützung, um uns diesen Wunsch erfüllen zu können!

 

Der Freundes- und Fördererkreis der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg Niederkassel e.V war bisher Eigentümer des Stammesfahrzeuges und das soll auch weiterhin so bleiben. Aus diesem Grund nimmt der Förderverein an dem Crowdfunding-Projekt der VR-Bank Rhein-Sieg eG teil. Die VR Bank möchte mit dieser Aktion anlässlich ihres 125-jährigen Geburtstags Vereine aus der Region unterstützen.

 

Crowdfunding – was ist das?

Crowdfunding ist Englisch und bedeutet „Finanzierung durch die Masse/Menge“. Bei Projekten, die mit Hilfe von Crowdfunding finanziert werden, überlegen sich die Projektinitiatoren eine Zielsumme und versuchen, viele Fans und Spender zu finden, die das Projekt unterstützen. Ganz nach dem Motto „Viele schaffen mehr!“

Die VR-Bank Rhein-Sieg eG hat ein solches Projekt ins Leben gerufen, organisiert das Crowdfunding und stellt die Internetplattform sowie die dazu notwendigen Konten zur Verfügung. Weiterhin – und das ist das Tolle an dem Projekt – beteiligt sich die VR-Bank Rhein-Sieg eG einmalig pro Person bei einer Spende ab 5€ oder mehr mit 12,50€ an dem Projekt!

Einen kleinen Haken hat die Sache natürlich: Unser Spendenziel von 5.000€ muss erreicht werden, sonst fließen alle Spenden wieder zurück an die Spender.

 

Damit unser Projekt „Ein neues Fahrzeug für die Pfadfinder“ also Erfolg hat, sind wir auf jedes Mitglied, jedes Elternteil und jeden Bekannten angewiesen! Denn ihr alle könnt uns helfen, unser Ziel von 5.000€ zu erreichen, indem ihr spendet und allen von diesem Projekt erzählt.

Auf Wunsch ist die Ausstellung einer Spendenquittung möglich!

 

So funktioniert es:

Ihr findet unser Projekt online auf der Internetseite Crowdfundingprojekt: Ein neues Fahrzeug für die Pfadfinder! Hier könnt ihr uns unterstützen! Dafür müsst ihr euch mit eurer E-Mailadresse registrieren und könnt nach erfolgreicher Registrierung dann einen Betrag eurer Wahl spenden. Pro Person und ab einer Spende von 5 € oder mehr gibt die VR Bank noch einmal 12,50€ dazu! 

Diese Chance wollen wir uns nicht entgehen lassen und hoffen auf eure Mithilfe!


Weitere Inforationen finden ihr auch auf Homepage der VR Bank oder in den einzelnen Filialen vor Ort. Natürlich könnt ihr auch uns jeder Zeit ansprechen.

 

Vielen Dank für eure Unterstützung!

 

Gut Pfad

Anna & Sarah

 

Das ist der Flyer zu unserem Projekt! Den könnt ihr gerne drucken und an euere Freunde verteilen!

Kurze Anmerkung: 

 

Die Wölflingstrupps fahren im Herbst gemeinsam auf Fahrt!!!

 

Vom 08.-11. Oktober 2015 sind die Blauen Abenteurer, Schwarzen Panther und Adler unterwegs. Die Anmeldung findet ihr hier! (Elternbriefe (Downloads) - Wölflinge - Anmeldung zur Herbstfahrt 2015) 

 

Wir freuen uns auf viele Anmeldungen!

39 Jahre Stamm Roncalli - Stammestag 2015

Am 19. September 2015 fand unser diesjähriger Stammestag unter dem Motto "Kindergeburtstag" statt. Es gab viel Spiel & Spaß!

 

 

Wir haben den Tag gemeinsam mit einem kleinen Wortgottesdiesnt gestartet - Danke an unseren Kuraten Pfr. Fuchs. :) Anschließend gab es viele kleine Mini-Games, bei denen Groß und Klein Können, Geschick und Schnelligkeit beweisen mussten.

Mit kleinen Reissäckchen musste man genau zielen, um die SchokokussWurfmaschine auszulösen, beim "Schüsselkopf"-Spiel sah man mit Schwimmflossen und einer Schüssel auf dem Kopf reichlich albern aus und bei "Wann war es?" brauchte man ein bisschen Geschichtswissen, um auf die richtige Lösung zu kommen.... Sowohl die Eltern als auch die Kinder hatten eine Menge Spaß und feierten gemeinsam den 39.. Geburtstag unseres Stammes.

 

Um 17.00 Uhr gab es dann die ersehnte Premiere des Sommerlager-Films.... Es war toll, noch einmal die schönsten Momente aus dem Lager erleben zu dürfen. Danke an Christoph und Steffi für den großartigen Zusammenschnitt!

 

Anschließend haben wir gegrillt und den Abend entspannt ausklingen lassen. 

 

Es war ein toller Tag und wir haben uns sehr über die rege Teilnahme gefreut!

 

Die Bilder findet ihr hier

 

Schweden - Die Bilder

Endlich - die Bilder von Schweden 2015 sind online.

 

Klickt euch durch: Bilder - Bildergalerie - 2015 Sommerfahrt Schweden oder klickt einfach hier!!!

 

Viel Spaß beim Anschauen!!! 

Schweden - Neuste Infos

9. August 2015

 

Der Stamm ist planmäßig um 18.00 Uhr in Blidingsholm gestartet und die Fahrt ist gut verlaufen, so dass der Bus nach Rücksprache mit den Fahrern schon gegen 8.15 Uhr in Niederkassel sein wird.

 

Eine kurze Info vorab zur Rückkehr des Busses

 

Da die Fahrtzeit des Busses durch den Gepäckanhänger etwas länger ist, als ursprünglich geplant, wird der Bus voraussichtlich zwischen 9.00 - 10.00 Uhr am Sonntag (9.8.) in Niederkassel eintreffen. Wie angekündingt, werden sich die Leiter ca. eine Std. vorher von unterwegs noch einmal zur genauen Zeit melden, so dass ich diese Info dann an Sie bzw. euch weitergeben kann.

Da vor der Fahrt keine Listen für eine Telefonkette in den Trupps verteilt wurden, wird die Zeit hier auf der Internetseite und im Schaukausten veröffentlich.

Des Weiteren wird die Ankunftszeit  - je nach vorliegender Kontaktmöglichkeit - auch über Festnetz, SMS oder WhatsApp bekannt gegeben, so dass alle rechtzeitig Bescheid wissen. :-)

4. August 2015

 

Nach vier erlebnisreichen Tagen unterwegs sind am Sonntag alle Gruppen wieder gut im Lager eingetroffen und es gab viel zu erzählen.

 

Das Wetter ist prima, so dass gestern ein Badetag am See für alle eingelegt werden konnte.

 

Heute und morgen finden Trupptage statt. Das bedeutet, dass die Kinder mit ihren Leitern innerhalb ihres Trupps oder auch der Stufe etwas gemeinsam unternehmen.

Dazu gehören Unternehmungen auf dem Lagerplatz, aber auch Ausflüge. Der Jufitrupp Blackfoot besucht das Wissenschaftsmuseum "Kreativum" in Karlshamn, die Beaver und Blues fahren in einen Elchpark, den morgen auch die Wölflingsstufe besucht. Die Pfadis gehen schwimmen und "shoppen" und die Rover, von denen tagsüber viele mit den Trupps unterwegs sind, haben heute einen gemeinsamen Roverabend.

29. Juli 2015

 

Heute wurden die Haikgruppen eingeteilt, wie ihr auf den Fotos unten sehen könnt. Die Gruppen haben anschließend mit der Vorbereitung für die vier Tage Haik begonnen. Dazu gehören Themen wie z. B.  Orientierung mit Karte & Kompass, Kochen unterwegs, Zelte aus Schwarzplanen, Kanu fahren, Erste Hilfe sowie das richtige Packen des Rucksacks.

Fabian hat das Lager erreicht. Herzlich Willkommen :-)

Die Stimmung ist prima und das Wetter wird trockener.

 

Mittlerweile ist auch die Lagerwache eingetroffen. Alex und Markus werden auf Zelte und Material achten, während der Stamm unterwegs ist. Vielen Dank!

28. Juli 2015

27. Juli 2015

 

Für den Vortrupp endete der Tag der Anreise nach einer anstrengenden Fährfahrt mit einem Bad im See und einem leckeren Grillabend.

 

Die Fahrt für den Rest des Stammes war sehr angenehm. Obwohl das Wetter besser sein könnte, haben alle einen trockenen Platz im Zelt und die Stimmung ist gut.

Am ersten Tag nach der Anreise verlief das Lagerleben noch eher ruhig. Heute werden Workshops angeboten und die Nachzügler Steffi, Daniel und Maike vom Flughafen abgeholt.

25. Juli 2015

 

Geschafft! Gegen 14.30 Uhr hat der Bus das Ziel erreicht.

Der Vortrupp hat schon fleißig gearbeitet und Zelte aufgebaut. Jetzt wird das Lager weiter eingerichtet.

 

11.17 Uhr: Vor ca. einer halben Std. hat der Bus die Öresundbrücke überquert und fährt nun auf schwedischem Boden.

6.54 Uhr: Der Bus ist noch unterwegs, aber bis dahin hat alles gut geklappt! :-)

 

24. Juli 2015

 

Yippeh - angekommen!

Der Vortrupp grüßt aus Schweden.

 

Gegen 16.00 Uhr sind alle Fahrzeuge mit Material und Insassen wohlbehalten in Blidingsholm angekommen.

23. Juli 2015

 

Alle Einkäufe sind erledigt und das Material wurde zusammen gestellt.

Um 13.00 Uhr trafen sich viele Leiter und Rover, um die Transportautos zu beladen. Im Anschluss daran wurde das Gewicht aller Fahrzeuge kontrolliert und gegen 18.25 Uhr ist der Vortrupp in Richtung Schweden aufgebrochen.

 

21. Juli 2015

 

Der "Vor-Vortrupp" ist angekommen!

Niklas und Gunnar haben die Strecke Niederkassel-Blidingsholm mit dem Fahrrad zurück gelegt.

19. Juli 2015

 

Die Vorbereitungen laufen. Die Materialwarte treffen sich und sortieren bereits die Zelte und alles, was wir in Schweden so benötigen werden. Das Essen wurde geplant und die Einkaufslisten geschrieben! 

Wir freuen uns!

Große Imprägnieraktion!

 

Heute haben wir das Bombenwetter (ca. 38°) genutzt, um alle (!) unsere Schwarzplanen zu imprägnieren. Da wir in drei Wochen auf große Sommerfahrt fahren, wollten wir sicherstellen, dass kein Kind und kein Leiter auf der Fahrt nass werden wird :)

 

Schon früh haben wir uns getroffen und zahlreiche Meter Wäscheleine gespannt. Dann wurde die Imprägnierlösung angerührt und jede Plane einzeln getränkt und für 10-15 Minuten eingeweicht. Dank der Hitze waren die Planen super schnell trocken - und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das Wasser perlt wunderbar ab!

 

Danke an die fleißen die Helfer!!! 

Schweden 2015 - Wir sind bereit!

Am 07.06.2015 fand im Roncallihaus die Infoveranstaltung zur Sommerfahrt nach Schweden statt. Die Präsentation könnt Ihr Euch sehr gern noch einmal anschauen. Klickt hier

 

Außerdem stehen die erwähnten Checklisten zum Download bereit. Klickt hier

 

Für alle: Die Packliste 2015. 

 

Zögert bitte nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren! :)

 

Mail: stavo@stamm-roncalli.de, sprecht die Truppleiter an oder aber benutzt das Kontaktformular der Homepage...

 

 

Wir freuen uns riesig auf eine mega tolle Sommerfahrt!

Die Pfadis vom Stamm Roncallli auf der Suche nach Mr. X!

Am letzten Samstag fand der Pfadi Tag des Bezirks Sieg statt. Dabei mussten die Pfadis Mr. X durch Köln verfolgen um unser Banner wieder zu holen. Die drei Gruppen, bestehend aus Teilnehmern aus Lohmar, lülsdorf und Neunhonrath, gaben sich dabei alle Mühe und verfolgten bei gutem Wetter Mr.X von Heumarkt über Domplatte bishin zu Tünnes und Schäl wo die Mädels aus Lülsdorf und Neunhonrath Mr. X fingen. Bei abschließendem Kuchen wurde sich über das erlebte ausgetauscht. Die Pfadireferentinnen bedanken sich für die zahlreiche Teilnahme, freuen sich darüber, dass alle Spaß hatten uns wünschen Schöne Ferien.
Gut Pfad Romina und Gina

Pflaster bis Schiene - wir haben gelernt wie's richtig geht!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erste-Hilfe-Kurs

 

An diesem Wochenende haben zahlreiche Leiter der Leiterrunde einen Erste Hilfe Kurs gemacht, um noch einmal Handlungssicherheit im Umgang mit kleineren und größeren Unfällen zu bekommen. 

Da wir im Sommer nach Schweden fahren und dort auch mit den Kanus unterwegs sind, haben einige einen Rettungsschwimmer-Schein gemacht, der nun mit einem Erste Hilfe Kurs zum Abschluss gebracht wurde. 

Wir hatten jede Menge Spaß und haben Vieles gelernt und aufgefrischt!

 

Wir freuen uns auf ein tolles Pfingstlager und eine aufregende Sommerfahrt - hoffentlich werden wir all unsere erlernten Fähigkeiten nicht brauchen müssen ;)

 

 

Die Anmeldung für die Fahrrad-Tour nach Altenberg, um dort das Altenberger Licht abzuholen und nach Niederkassel zu bringen, ist ab jetzt online!

 

Einfach hier klicken, drucken, ausfüllen & abgeben! 

Die Anmeldung zur Sommerfahrt 2015 nach Schweden steht jetzt zum Download zur Verfügung!

 

Klickt hier, um zum Elternbrief zu gelangen!

 

ACHTUNG: Anmeldeschluss ist der 17. April 2015. 

 

Schnell ausdrucken, ausfüllen, abgeben & mitfahren! :) 

UNSERE GLOCKE IST WIEDER DA!!!

 

„Leben in Hoffnung“ - ist eine der vier Leitlinien der Pfadfinder und in diesem Jahr durften wir erfahren, wie unfassbar wunderbar es ist, wenn Hoffnungen sich erfüllen …

 

In der Nacht vom 15.08. auf den 16.08.2014 wurde unsere Signalglocke auf dem Pfadfinderzeltplatz Brexbachtal entwendet. Trotz zahlreicher Befragungen, Flyer, Suchplakate, Facebookaufrufe und Zeitungsartikel blieb unsere Glocke verschwunden.

 

Daher haben wir uns schweren Herzens im Dezember 2014 entschieden, eine neue Glocke anfertigen lassen, da ein Glocke im Lager für uns unentbehrlich ist.

Die Freude über die neue Glocke war zwar groß … aber sie klang gänzlich anders - und obwohl sie neu war und herrlich glänzte - war es doch nicht das gleiche Gefühl, sie läuten zu hören …

 

Doch JETZT - im März 2015 – haben Leiter einer niederländischen Pfadfindergruppe zu uns Kontakt aufgenommen:

 

Sie haben uns zunächst per E-Mail mitgeteilt, dass einige Jugendliche ihres Stammes über eine Glocke gesprochen haben, die sie aus dem Brexbachtal im fraglichen Zeitraum mitgenommen hatten, obwohl sie dies vor Ort noch verneint hatten. Die Leiter dieser Jugendlichen haben sofort realisiert, dass es sich bei dieser Glocke um die von uns vermisste Glocke handeln muss - und haben unverzüglich Kontakt zu uns aufgenommen.

Schon am gleichen Abend haben sie uns unsere Glocke nach Niederkassel zurück gebracht. Sie ist nun wieder im Besitz unseres Stammes und wir sind sehr, sehr glücklich darüber!

 

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die unseren Aufruf geteilt und verbreitet haben – vor allem auch bei allen Bendorfern, die unsere Suche so bereitwillig unterstützt haben.

 

Danke auch an alle, die mit uns gehofft haben, dass unsere Glocke wieder auftaucht und auch in diesem Pfingstlager wieder zum Spielen, Essen und vor allem zur Nachwache läuten wird!

AKS Zettel Frühjahr 2015

Wir sammeln wieder und freuen uns über Eure Unterstützung!!!

Sr. Adelheidis mit dem Mädchen Helen, von dem sie in ihrem Brief berichtet.

Ein Brief von Sr. Adelheidis, die wir seit vielen Jahren mit einem Teil der Einnahmen durch die Altkleidersammlung unterstützen: 

 

"Liebe Pfadfinder in Niederkassel.

Herzliche Gruesse von Namibia mit lieben Dank.

Einfach Danke zu sagen ist nicht viel, aber dieser Dank kommt von einem Maedchen welches schon ueber 9 Jahre gelaehmt ist und nur der linke Arm kann sie bewegen. In meiner Zeit am Kavango konnte ich ihr in vielem helfen. Den ganzen Tag muste sie auf eine Mahlzeit warten und erst am Abend war es moeglich. Seit 5 Jahren hatte ich nichts mehr gehoert von ihr und es heiss sie ist irgendwo. Nun da ich mit einer lieben Bekannten zum Kavango kam hoerte ich das sie in dem Dorf ihrer Familie ist. Ihre Huette war am einfallen und vieles war zum ersetzen. So ein Bett eine Matratze und vieles. So wir entschieden fuer sie ein Raum zu bauen wo kein Regen hinein kommt. So kam das noetige Geld dafuer von meiner Freundin und auch konnt ich von Eurer Spende nehmen, die mir Herr Schmidt schickte. Nun sind wir schon mit der Mauer unterm Dach und in der naechsten Wochen soll es fertig werden. Helene ist uebergluecklich und dankt Euch sehr. Es ist nicht leicht auf andere angewiesen zu sein in allem.Heute kommt das Dach drauf und dann der innere Verputz etc.

Heute kam ein Student zu mir, der niemanden hat.Er hat soweit von der Universitaet abschnitten und moechte Farmer werden.Die Registrierung macht 900.N$ das konnte ich ihm geben, aber meine Geld ist zusammen geschrumpf und jeden Monat muss er N$ 650’.00nur fuer Wohnen bezahlen .Dazu kommt das Essen .etc.

Vielleicht kann ich erstmal fuer ein Jahr von Eurer Spende helfen."

 

...wir freuen uns, auch in diesem Jahr mit den Einnahmen der AKS Sr. Adelheidis und ihre Projekte in Namibia zu unterstützen!


Allzeit bereit!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DPSG Stamm Roncalli Niederkassel